Zertifizierung

Die Kategorie Zertifizierung enthält Beiträge über Erfahrungen aus Zertifizierungsaudits und Hintergrundinformationen zu den Gremien (ISO, IAF, DAkkS).

Die Kategorie Zertifizierung enthält Beiträge über Erfahrungen aus Zertifizierungsaudits und Hintergrundinformationen zu den Gremien (ISO, IAF, DAkkS).

Vertraue niemandem

QM-Podcast Episode 49

Unseriöse Angebote gibt es in allen Branchen.

Mit der Beraterin und Auditorin Daniela Köfler spreche ich über nicht akkreditierte ISO 9001 Zertifikate, aufgedrückte QM-Systeme und die Grenzen von Mustervorlagen.

In dieser Episode erfährst Du, wie Du falsche Zertifikate und unseriöse Beratungsangebote erkennst.

Viel Spaß beim Hören der QM-Podcast Episode Nr. 49 „Vertraue Niemandem“:

3 Mythen um interne Audits

Auditmythen zeigt einen Zwerg in einem mystischem Wald

Es ist immer wieder erstaunlich, welcher Formalismus rund um das Thema „interne Audits“ von einigen Zertifizierungsauditor*innen gefordert wird. Auch bei manchen Schulungen oder in der Fachliteratur findet man Interpretationen zur Norm, die nicht zwingend sind.

Ein guter Grund, mit den 3 top Auditmythen aufzuräumen.

Mythos 1: Auditprogramm

Oft wird man mit der Frage konfrontiert, wie man sicherstellt, dass in einem Zeitraum x (meist ein bis drei Jahre) alle Anforderungen der ISO 9001 bzw. alle Prozesse der Organisation auditiert werden.

Korrekte Antwort: Gar nicht 😮 😀 👍 ❗

Es gibt zwei haltlose Ursachen für diesen hartnäckigen Mythos.

Auditpanik

In dieser Episode „Auditpanik“ geht es um die Vorbereitung auf Zertifizierungsaudits.

Der Podcast beginnt leider mit der traurigen Nachricht zum verstorbenen QM-Enthusiasten Florian Frankl. Mein Interview mit Florian findet Ihr in der Episode 38 „Schluss mit dem Kauderwelsch“. Meine Gedanken sind bei der Familie und den Freunden von Florian.

In dieser Episode „Auditpanik“ geht es um die Vorbereitung auf Zertifizierungsaudits. Damit Ihr nicht alles mitschreiben müsst, könnt Ihr meine Checkliste für ISO 9001:2015 Zertifizierungsaudits kostenlos und unkompliziert herunterladen.

So vermeiden Sie Auditpanik

Warum ISO 9001 Zertifizierung?

Warum ISO 9001

Mit der Frage nach dem „warum“ hat Simon Sinek ganze Bücher gefüllt und er kann davon leben. Tatsächlich wird die Warum-Frage viel zu selten gestellt. In diesem Beitrag soll die Frage „Warum ISO 9001 Zertifizierung?“ aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden.

Der typische Einstieg

Die meisten zertifizierten Unternehmen wurden ursprünglich von ihren Industriekunden zur Zertifizierung gedrängt. Inzwischen fordern auch Kostenträger (z.B. Bundesagentur für Arbeit) oder Versicherungen (z.B. Krankenkassen) den Nachweise eines QM-Systems.

Hieraus ergibt sich für Entscheider eine einfache Kosten-Nutzen-Rechnung. Was kostet uns eine Zertifizierung und sichert diese unser Geschäft? Aus Entscheider-Perspektive kann das zu folgender Grundhaltung führen: „Die ISO 9001-Zertifizierung ist ein notwendiger Kostenfaktor. Wir müssen in QMB, Beratung und Zertifizierung investieren, damit dem Kunden ein Zertifikat zugesendet werden kann.“ Mit dieser eher negativ vorbelasteten Haltung wird alles Erforderliche getan, um die „Pappe für die Wand“ zu erhalten. Die Sinnfrage wird selten gestellt. Das ISO 9001 Zertifikat scheint Sinn genug.

Quellen Qualitätsmanagement

Informationsquellen Qualitätsmanagement

In diesem Beitrag „Informationsquellen Qualitätsmanagement“ finden Sie Hinweise und Links auf unterschiedliche Quellen zum Thema „QM-Systeme“ und damit verwandte Themen.

Der Ursprung der ISO 9001

Logo der ISO

Die ISO (International Organization for Standardization) hat sich zur Aufgabe gemacht, das wirtschaftliche Miteinander zu vereinfachen. Auch die ISO 9001 soll ihren Beitrag dazu leisten.

Geschrieben wird die Norm vom technischen Komitee TC 176, welches eine eigene Website mit interessanten Informationen bereitstellt. Geschrieben wird die Norm vom technischen Komitee TC 176, welches eine eigene Website mit Informationen zur ISO 9001 bereitstellt.

Wer Zahlen, Daten und Fakten mag, wird im ISO Survey fündig.

Schluss mit dem Kauderwelsch

blank

In der 38. Episode des QM-Podcasts unterhalte ich mich im August 2021 mit dem Q-Enthusiasten und Kollegen Florian Frankl. Wir reden über missverstandene Formulierungen im Text der ISO 9001:2015.

Traurige Nachrichten zum Jahresende

Leider ist Florian im Dezember 2021 verstorben.
Die Welt hat einen kompetenten QM-Experten
und äußerst sympathischen Menschen verloren.

In Gedanken bei Dir und Deinen Angehörigen

ISO 9001 Checkliste

Checkliste ISO 9001 - Zettelwirtschaft

Gut vorbereitet ins nächste Zertifizierungsaudit

Damit Sie ganz entspannt in Ihr nächstes Audit starten können, erhalten Sie kostenlos und unverbindlich eine ISO 9001 Checkliste in Form einer PDF-Datei für

  • Erstzertifizierungen,
  • Überwachungsaudits und
  • Rezertifizierungsaudits.

Darüber hinaus erhalten Sie eine Liste typischer Dokumente, die im Rahmen von Audits eine Rolle spielen können. Pflichtdokumente der ISO 9001:2015 werden hervorgehoben.

Cover Bild - ISO 9001 Checkliste
Checkliste Auditvorbereitung ISO 9001
Größe: 8,36 MB
Version: 1
Published: 22.04.2022

Das A bis Z des Qualitätsmanagements – 26 QM-Impulse

26-QM-Impulse

Über LinkedIn, Xing, Facebook und Instagram erscheint jede Woche ein neuer Buchstabe zum A bis Z des Qualitätsmanagements. Sobald diese online sind, werden sie auch in diesem Beitrag ergänzt.

Das A bis Z des Qualitätsmanagements A = Arbeitsanweisung

22.03.2021 – Der Anfang ist gemacht. Meine erste Assoziation war das Wort Arbeitsanweisung. Alternativ dachte ich an Archivierung oder Audit.

Tatsächlich sind Arbeitsanweisungen eine sinnvolle Sache. Ich habe mir sogar Arbeitsanweisungen für mich selbst erstellt. Hierfür verwende ich Microsoft OneNote. Hier notiere ich mir hilfreiche Anleitungen für Dinge, die ich nur selten durchführe. Das spart mir eine Menge Zeit.

Da die ISO 9001 kein Medium oder Format vorgibt, sollten auch Sie Ihre hilfreichen Arbeitsanweisungen in einer Form bereitstellen, die von den Mitarbeitenden schnell gefunden wird.

Lesen Sie auch den folgenden Beitrag:
> QM-Handbuch .. für wen?

Scroll to Top