Zertifizierung

Die Kategorie Zertifizierung enthält Beiträge über Erfahrungen aus Zertifizierungsaudits und Hintergrundinformationen zu den Gremien (ISO, IAF, DAkkS).

Die Kategorie Zertifizierung enthält Beiträge über Erfahrungen aus Zertifizierungsaudits und Hintergrundinformationen zu den Gremien (ISO, IAF, DAkkS).

Berufsbild Zertifizierungsauditor:in mit Michael Rath von der SGS

71 Michael Rath Zertifizierunsgaudits - Berufsbild Zertifizierungsauditor:in mit Michael Rath von der SGS

Berufsbild Zertifizierungsauditor:in

QM-Podcast Episode 71 mit Michael Rath von der SGS

Was Du schon immer über den Beruf als Zertifizierungsauditor:in wissen wolltest, aber bisher nicht zu fragen gewagt hast.

Michael Rath kennt als ehemaliger QM-Verantwortlicher, als langjähriger Auditor, als IRCA-Trainer und als Zertifizierungsstellenleiter alle Sichtweisen auf diesen Beruf. Hör diese Episode unbedingt, wenn Du selbst Auditor werden möchtest. Gleichzeitig ist das Interview für alle Personen interessant, die Kontakt mit Zertifizierungsauditor:innen haben.

Viel Spaß beim Hören:

Zu Gast bei Bernd Geropp

Stephan Joseph und Bernd Geropp bei der Podcast Aufnahme

Zu Gast bei Bernd Geropp

Führung auf den Punkt gebracht“ verspricht und hält der Podcast von Bernd Geropp aus Aachen.

In der Folge 301 hat Bernd mich zum Thema „Sinn und Unsinn von QM-Systemen“ interviewt.

Du kannst Dir die Folge hier anhören:

Link zur Episode auf der Website von Bernd Geropp:
www.mehr-fuehren.de/sinn-und-unsinn-qm-systeme

Natürlich findest Du den Podcast auf allen gängigen Podcast-Plattformen. Suche einfach nach „Bernd Geropp“ oder „Führung auf den Punkt gebracht“.

Rollen im Zertifizierungsaudit

QM-Podcast Episode 55: Rollenverständnis im Zertifizierungsaudit

In Deutschland finden pro Jahr mehr als 80.000 Zertifizierungsaudits nach ISO 9001 statt. Mehrere Einflussfaktoren bewirken, dass diese Audits sehr unterschiedlich ablaufen.

Einer dieser Faktoren ist das Rollenverständnis der am Audit beteiligten Personen und deren interessierten Parteien.

In dieser QM-Podcast Episode wird die Diskrepanz von Theorie und Praxis skizziert. Das kann helfen, um Auditsituationen ganzheitlich zu reflektieren und angemessen zu (re-)agieren.

Viel Spaß beim hören.

Vertraue niemandem

QM-Podcast Episode 49

Unseriöse Angebote gibt es in allen Branchen.

Mit der Beraterin und Auditorin Daniela Köfler spreche ich über nicht akkreditierte ISO 9001 Zertifikate, aufgedrückte QM-Systeme und die Grenzen von Mustervorlagen.

In dieser Episode erfährst Du, wie Du falsche Zertifikate und unseriöse Beratungsangebote erkennst.

Viel Spaß beim Hören der QM-Podcast Episode Nr. 49 „Vertraue Niemandem“:

Auditpanik

In dieser Episode „Auditpanik“ geht es um die Vorbereitung auf Zertifizierungsaudits.

Der Podcast beginnt leider mit der traurigen Nachricht zum verstorbenen QM-Enthusiasten Florian Frankl. Mein Interview mit Florian findet Ihr in der Episode 38 „Schluss mit dem Kauderwelsch“. Meine Gedanken sind bei der Familie und den Freunden von Florian.

In dieser Episode „Auditpanik“ geht es um die Vorbereitung auf Zertifizierungsaudits. Damit Ihr nicht alles mitschreiben müsst, könnt Ihr meine Checkliste für ISO 9001:2015 Zertifizierungsaudits kostenlos und unkompliziert herunterladen.

So vermeiden Sie Auditpanik

Warum ISO 9001 Zertifizierung?

Warum ISO 9001

Mit der Frage nach dem „warum“ hat Simon Sinek ganze Bücher gefüllt und er kann davon leben. Tatsächlich wird die Warum-Frage viel zu selten gestellt. In diesem Beitrag soll die Frage „Warum ISO 9001 Zertifizierung?“ aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden.

Der typische Einstieg

Die meisten zertifizierten Unternehmen wurden ursprünglich von ihren Industriekunden zur Zertifizierung gedrängt. Inzwischen fordern auch Kostenträger (z.B. Bundesagentur für Arbeit) oder Versicherungen (z.B. Krankenkassen) den Nachweise eines QM-Systems.

Hieraus ergibt sich für Entscheider eine einfache Kosten-Nutzen-Rechnung. Was kostet uns eine Zertifizierung und sichert diese unser Geschäft? Aus Entscheider-Perspektive kann das zu folgender Grundhaltung führen: „Die ISO 9001-Zertifizierung ist ein notwendiger Kostenfaktor. Wir müssen in QMB, Beratung und Zertifizierung investieren, damit dem Kunden ein Zertifikat zugesendet werden kann.“ Mit dieser eher negativ vorbelasteten Haltung wird alles Erforderliche getan, um die „Pappe für die Wand“ zu erhalten. Die Sinnfrage wird selten gestellt. Das ISO 9001 Zertifikat scheint Sinn genug.

Nach oben scrollen